Die unterschätzte Gardine

Veröffentlicht am:

Veröffentlicht von:

lina

lina

Die Gardine erlebt gerade eine Renaissance als Alleskönner. Ja, richtig – das sind die meist weißen, durchsichtigen Dinger, die so verpönt sind, da sie omamäßig wirken und aus vielen Wohnungen verbannt wurden.

Dabei kann die Gardine mit ihren Kumpanen Teppich und Tapete einiges bewirken: Zusammen sparen sie richtig
Heizkosten. Der Trick ist die isolierende Luftschicht, die sich zwischen Glas und Stoff bildet. Als Faustregel gilt: Je dichter der Stoff, desto isolierender gegen Wärmeverlust. Die klassische Gardine kommt in drei Qualitäten daher: transparent, halbtransparent und nichttransparent.

Im Sommer bleibt die Hitze draußen

Aber ich möchte von der einfachen, schlichten, weißen Gardine schwärmen, die am Tage Licht zulässt und zugleich den Ausblick erlaubt, die das Hineinblicken am Tage nicht möglich macht und sowohl im Sommer die Hitze draußen, als
auch im Winter die Wärme drinnen lässt. Was für ein Wunderwerk, oder? Gepaart mit Tapeten in warmen Tönen wirkt Ihr Zuhause sogleich wärmer. Wir wollen ja nur ein bis zwei Grad mit der Heizung runter, schon das spart mehr als zehn Prozent der Heizkosten ein.

Textilien sorgen für Gemütlichkeit

Das Unglaubliche: All die Sparmaßnahmen mit textiler Innenausstattung wirken doppelt. Ihr Haus hallt weniger und wirkt gemütlicher – was den von Glattböden und Plissees gepflasterten Häusern verloren gegangen ist. Irgendwie wirkt es kalt. Wer kennt dieses Gefühl – mitten in der Wohnung stehend – nicht? Meist wird die textile Inneneinrichtung mit der Begründung weggelassen, keinen großen Aufwand mit Pflegen und Putzen haben zu wollen – aber jetzt möchte ich etwas Wichtiges verraten: Das Reinemachen Ihres Heimes ist eine Innenkehr, ein Runterkommen. Genießen Sie es, den Wollteppich zu saugen, der so schön fußwarm ist. Die Einsparung von Öl und Gas sollte uns nicht nur in
erster Linie des Geldes wegen am Herzen liegen. Die Schonung unserer vergänglichen Ressourcen sollte das
Ziel sein. Lassen Sie uns mit einer warmen Einrichtung Heizkosten sparen!

Ihre Katja Schulze

Weitere interessante Artikel

Vergleiche Einträge