„Trash to Terracotta“

Veröffentlicht am:

Veröffentlicht von:

lina

lina

DIY-Upcycling-Trend: So werden alte Vasen echte Hingucker

Das Thema „Upcycling“ ist schon länger ein großes Thema. Unnütze Objekte sollen wiederverwertet und auf diese Weise in einen neuen Gebrauchsgegenstand verwandelt werden. Passend zur Gartensaison erobert derzeit
der TikTok-Trend „Trash to Terracotta“ das Web. Hier werden Vasen, Flaschen und Übertöpfe neu bemalt, wodurch ein schöner, mediterraner Look erzielt wird. Unter dem Hashtag #trashtoterracotta gibt es auf Instagram erste Eindrücke.

Das ist die Gelegenheit, endlich die aussortierten Vasen und Übertöpfe, die in die Jahre gekommen sind und im Keller verstauben, in neuer Optik erstrahlen zu lassen.

Folgendes wird benötigt:

  • Alte Vasen oder Übertöpfe
  • Farbe, zum Beispiel Rostrot oder Beige. Acryl eignet sich besonders auf glatten Oberflächen gut, alternativ kann auch normale Wandfarbe zum Mixen genutzt werden
  • Backpulver
  • Großen Pinsel
  • eine Unterlage – es kann nämlich dreckig werden
  • einen Rührstab
  • optional: Schwamm – zum Beispiel ein Küchenschwamm

Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Zuerst muss die Acrylfarbe mit etwas Backpulver vermischt werden, bis die Masse fluffig wird. Verhältnis: 2/3
    Farbe, 1/3 Backpulver – je mehr Backpulver genutzt wird, desto gröber wird die Oberfläche am Ende.
  2. Vase oder Übertopf mit dem Farbgemisch ein- bis zweimal bepinseln. Zwischen den einzelnen Farbschichten trocknen lassen, damit die Farbe auf der Vase nicht verrutschen kann.
  3. Optional: Mit einem Schwamm etwas Farbe auf die Oberfläche tupfen, um mehr Dimension zu erzielen und den typischen „Terrakotta-Look“ zu zaubern. Wer die glatte Variante lieber mag, kann diesen Schritt auch einfach auslassen. Tipp: Streifen und Klümpchen geben dem Look mehr Struktur und sind durchaus erwünscht! Sauber gearbeitet werden muss also nicht!

Die fertigen Übertöpfe können anschließend zum Beispiel mit Kräutern bepflanzt werden. Für das gewisse Etwas sorgen Pampasgräser und Trockenblumen. Diese Art der Dekoration ist nicht nur indoor beliebt, sondern auch im Außenbereich gern gesehen. Dank des natürlichen Looks lassen sich die Unikate auch wunderbar mit den beliebten Boho- und Scandi-Stilen kombinieren. (la)

Weitere interessante Artikel

Vergleiche Einträge